Monday, December 28, 2015

Keep Calm and Drink Glühwein

While seemingly all other blogs are having a Christmas break I just don't know what to do with all my posts - it would somehow feel strange to publish all the Christmas posts later in the new year. I just want to have it all "done" this year. 

Während andere Blogs Weihnachtspause machen, weiß ich gerade gar nicht wohin mit all meinen Posts - aber irgendwie finde ich es auch seltsam euch die Weihnachtsbeiträge erst im neuen Jahr zu zeigen, ich will das "erledigt" haben.

  
  
  

Mr. Biest and I spent the 24th just for us. We had delicious food and exchanged gifts. I even decorated a little festively. Fairy-lights and Star Wars paper snowflakes. As gifts for everyone we had out homemade goodies - chocolate truffles, Chai syrup and hot chocolate mix with marshmallows.
I got a new watch with interchangeable bracelets, a calendar, a Slytherin cap, a kraken-shaped cookie-cutter and a Secret Santa packet from the dear Anna of the German Immergrün Forum with a beanie hat, a leather bracelet and wool. Mr. Biest got a new bag and my mom a new pair of knitted owl mittens. 

Den 24. haben Mr. Biest und ich nur für uns verbracht, lecker gegessen und Geschenke ausgetauscht. Ich habe sogar die Wohnung ein bisschen festlich dekoriert. Lichterketten und Star Wars Schneeflocken. Wir hatten die selbst gemachten Leckereien, die ich euch schon vor Weihnachten gezeigt hatte, als Geschenke für alle - Schoko TrüffelChai Sirup und Heiße Schokolade Mischung mit Marshmallows.
Ich habe eine neue Uhr mit auswechselbaren Armbändern, einen Kalender (Moleskine! Star Wars!), ein Slytherin Cap (okay, das habe ich mir selber gekauft - egal), einen Octo-Keksausstecher und ein Wichtel-Päckchen aus dem Immergrün Forum von der lieben Anna mit einer Mütze, einem Armband und Wolle bekommen. Mr. Biest hat eine neue Umhängetasche von mir bekommen und meine Mama ein neues Paar gestrickter Stulpen.

    
  

The rest of Christmas was a lot of driving between all our family members and their celebrations. On the 25th we went to see my parents for lunch, then to my grandparents for coffee and back again to my parents place for dinner.  The 26th was similar - we went Mr. Biest's parents for lunch, then 70 km back home, getting the remaining gifts for his wider family and then dinner with them. Whew. Eventually I find a more relaxed way to celebrate Christmas.

Der Rest von Weihnachten war diese Jahr vor allem viel hin- und her fahren zwischen den einzelnen Familie und Feiern. Am 25. ging es dann erst zu meinen Eltern zum Mittagessen, dann zu meinen Großeltern zum Kaffee und wieder zu meinen Eltern zum Abendessen. Der 26. war ähnlich - zu den Eltern von Mr. Biest, dann wieder in die 70km zurück nach Hause, schnell die restlichen Geschenke holen und zum Abendessen mit der gesamten Familie. Puhh. Irgendwann finde ich ein Möglichkeit Weihnachten entspannter zu feiern.

No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...