Saturday, December 31, 2016

2016

2016 is over and I look back on an exciting year. I did a lot of crafting: I knitted a cardigan, two pillowcases, a shirt, many hats, scarfs and mitts and I knitted the Sky Scarf this year. I also did the 16 in 2016 challenge. I made two versions of the "Kutte", finally finishes my Quilt. I had an awesome vacation going sailing, bought a lot of weird Star Wars merchandise and ate and cooked a lot of tasty things. I also got another tattoo and changed my haircolor a few times.

2016 ist rum und es war wieder ein Menge los. Vor allem habe ich wieder viel gewerkelt: Ich habe einen Cardigan, zwei Kissenhüllen, ein Shirt, viele Mützen, Schals und Stulpen gestrickt. Außerdem habe ich übers Jahr den Sky Scarf gestrickt. Außerdem habe ich im Rahmen des 16 in 2016 Projekts viele Sachen genäht und gebastelt. Unter anderem habe ich zwei Versionen der Kutte genäht und mit Patches bestückt und meine Patchworkdecke endlich fertig gestellt. Ich hatte einen tollen Urlaub auf einem Segelschiff, habe so viel seltsames Star Wars Merch gekauft und habe übers Jahr viele leckere Sachen gekocht und gegessen. Außerdem habe ich mir ein neues Tattoo stechen lassen und mehrmals meine Haarfarbe gewechselt.

        
        
        
        
        
        
        

I got me this time my retrospect viewed from last year and as I have said:

"87 in 2015 - I think I finally found a routine for me, which I like, is not too time-consuming and allows me so to publish posts regularly."
I was able to continue like that this year - 65 posts this year, a least once a week, sometimes even managed twice. The most posts were tagged with knitting - 18 in total, followed by 14 posts tagged with sewing and of course my monthly Instagram roundup. I like it that way and I hope you do, too.

"I've mainly knitted and sewn very little."
Same this year - according to my spreadsheets I completed 20 knitted and 18 sewing projects successfully. So I am very satisfied. I managed to complete many of my U.F.O.s and reduce my material stash a bit.

"For the first time in years I found something that's my fun, that inspires me and what suits me and my life way better than anything before it"
And it's still that way. The first part of my apprenticeship is almost over and after getting my first degree this summer I'll seamlessly start with the next part of my training

I didn't make any big resolutions for the new year. Of course I'd like to achieve best possible results in my final exams, I'll continue to keep my yarn and fabric stash in check and craft as much as possible. But no other big resolutions, I'm happy with my life as it is right now. An so I say goodbye for this year - I wish you all a wonderful New Year's Eve!
Ich hab mir dazu mal meinen Rückblick vom letzten Jahr angesehen:


"87 Posts in 2015 - Ich habe glaube ich endlich ein Routine für mich gefunden, die mir Spaß macht, nicht zu zeitaufwändig ist und es mir so ermöglicht regelmäßig Beiträge zu veröffentlichen."
Vorsatz erfüllt würde ich sagen - 65 Posts waren es dieses Jahr, in der Regeln einer pro Woche, manchmal sogar manchmal zwei. Die meisten Posts, nämlich 18 waren zum Thema Stricken, dicht gefolgt von 14 zum Thema Nähen und natürlich einmal im Monat die Bilder von Instagram. Ich bin damit sehr zufrieden und ich hoffe ihr auch.

"Ich habe hauptsächlich gestrickt und sehr wenig genäht."
War auch diese Jahr nicht anderes - laut meiner schlauen Liste habe ich 19 gestrickte und 18 genähte Projekte erfolgreich beendet. Damit bin ich zufrieden. Ich habe viele meiner U.f.O.s beenden können und meine Vorräte reduzieren können.

"Ich habe zum ersten Mal das Gefühl etwas gefunden zu haben, dass mir Spaß macht, wofür ich mich uneingeschränkt begeistern kann und was [...] einfach besser zu mir und meinem Leben passt."
Daran hat sich nichts geändert. Der erste Teil meiner Ausbildung ist fast rum und es geht nach demAbschluss im Sommer nahtlos weiter. Diesen Punkt erledigt zu haben ist ein gutes Gefühl so zum Jahresende.

Vorsätze für das neue Jahr habe ich keine großen. Natürlich möchte ich bestmögliche Ergebnisse in meiner Abschlussprüfung erzielen, ich werde weiter versuchen meine Woll- und Stoffvorräte zu minimieren und so viel wie möglich werkeln. Aber irgendetwas großes nehme ich mir nicht vor, ich bin zufrieden mit meinem Leben so wie es gerade ist. Ich Und damit verabschiede ich mich für dieses Jahr, wünsche euch allen ein schönen Start ins neue Jahr!

2 comments:

  1. Ich wünsche Dir auch einen guten Rutsch und Start ins neue Jahr!!!

    ReplyDelete
  2. Schön, dass du so zufrieden auf dieses Jahr blicken kannst. Voll gut! Ich wünsche dir, dass es im neuen Jahr genauso weiter geht. :)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    ReplyDelete

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...